Deutsch-Französische Gesellschaft
zu Montabaur e.V.

Charles de Gaulle und Konrad Adenauer (1958)
Bundesarchiv, B 145 Bild-F015892-0010 / Ludwig Wegmann / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 DE, via Wikimedia Commons

Herzlich Willkommen - Bienvenue !

"Ein gutes Verhältnis zwischen Frankreich und Deutschland ist nach wie vor die Grundlage der europäischen Politik und der europäischen Integration."

Vor dem Bundesparteiausschuß der CDU
am 1.10.1955, st. N., S. 29, ACDP VII-001-020/5.


Die Deutsch-Französische Gesellschaft (DFG) zu Montabaur e.V. wurde im Januar 1970 gegründet. Sie möchte die deutsch-französische Freundschaft in allen Bereichen fördern und vertiefen.
Die ebenfalls im Jahr 1970 geschlossene Städtepartnerschaft zwischen Montabaur und Tonnerre im Burgund (Département Yonne) ist der DFG ein besonderes Anliegen.

Aktuelles

  • Die Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur  präsentiert „40 Jahre deutsch-französische Freundschaft auf dem Rennrad“

    Die Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur präsentiert „40 Jahre deutsch-französische Freundschaft auf dem Rennrad“ Aus mehr als 40 Jahren Radsportbegegnungen zwischen deutschen und französischen Radbegeisterten und mehr als 50 Fahrten nach Tonnerre und anderen Zielen in Frankreich und Europa hat Jochen Wennrich, als eines der „dienstältesten“ Mitglieder der Equipe EuroDek (vormals Equipe France), eine interessante und unterhaltsame Präsentation zusammengestellt. Anhand vieler Fotos und Zeitdokumente wird am Sonntag, 5. Dezember 2021 ab 15:00 Uhr im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel in der Bahnhofstr. 32 in Montabaur gezeigt, wie im Laufe der Jahre oder besser Jahrzehnte zwischen Deutschen und Franzosen eine außergewöhnliche und in dieser Form sicher auch einzigartige Beziehung auf dem Rad und darüber hinaus entstanden ist, getreu dem Motto „Als Fremde losgefahren, als Freunde angekommen“. Aufgrund der langjährigen freundschaftlichen Beziehungen und dem gemeinsamen Interesse an Frankreich, den Franzosen und ihrer Kultur hat sich die Deutsch-Französische Gesellschaft gerne bereit erklärt, als Veranstalter dieser ca. zweistündigen Präsentation aufzutreten. Damit auch die kulinarische Komponente nicht zu kurz kommt, werden selbstgebackener Kuchen und frisch...
  • Beaujolaisabend der DFG war ein voller Erfolg

    Begeisterte Gäste trotz strengster Befolgung der G2+ Coronaregeln Der Einlass dauerte etwas länger als vor der Pandemie, aber alle, wirklich alle Gäste zeigten Verständnis und wiesen geduldig Impf- und tagesaktuelle Testnachweise vor. Belohnt wurden sie mit einem gelungenen Abend im stimmungsvoll dekorierten wunderschönen Vortragsraum des DLR Montabaur. Mit einem fünfstimmigen launigen Prolog, randvoll gespickt mit amüsanten und informativen Gedanken zum Thema führten fünf Mitglieder des DFG-Vorstands in den gemütlichen Wein-Abend ein. Nach der Begrüßung durch den DFG-Vorsitzenden Bernhard Gressmann vermittelte Martin Annen profundes und ernsthaftes Weinwissen zum Beaujolais Nouveau und leitete dann zu einer kleinen Weinprobe über. Die beiden „Neuen“ mundeten den Gästen ganz hervorragend, zusammen serviert mit einer reichhaltigen, hübsch dekorierten und leckeren Käseplatte mit knusprigem,  frisch aufgebackenem Steinofenbaguette. Nach der köstlichen Mousse au Chocolat, gezaubert von Vorstandsmitglied Rita Krock, fand der französische Spielfilm „Der Wein und der Wind“, Originaltitel übersetzt „Das, was uns vereint“ ein sattes, aber um so begeisterteres Publikum. Durch seinen intensiven und einfühlsamen Blick in das Leben und den Jahresablauf in einem französischen Familienweingut nahm er ...
  • Beaujolais Nouveau Abend der DFG Montabaur unter neuen 2G+ -Coronaregeln

    Teilnehmer werden gebeten auf aktuelle Richtlinien in der Tagespresse, auf der´ Website der DFG  und auf Facebook zu achten Der für Frankreichfans und Weinfreunde für den kommenden Samstag, den  20. November 2021 ab 18  Uhr im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel, Bahnhofstr. 32 von der DFG Montabaur angebotene Beaujolais Nouveau Abend findet unter  2G+ Coronaregeln statt. Sollten wider Erwarten sämtliche öffentlichen Veranstaltungen auf Grund der Entwicklung der Pandemie untersagt werden, informiert die DFG auf Ihrer Website und auf Facebook. Da abzusehen ist, dass bis zum 20. d.M. die 2G-Regel auf 2G+ umgestellt sein wird, wird darauf hingewiesen, dass für die Veranstaltung neben genesen oder geimpft, Maske bis zum Tisch, Abstand auch noch ein negativer aktueller Coroatest notwendig ist. Es muss also ausser dem Impf- oder Genesen-Nachweis auch ein Coronatest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorgelegt werden. Volles Verständnis haben die Veranstalter aber auch dafür, dass der ein oder andere, der sich für den Abend angemeldet hat, angesichts der letzten Entwicklung der Pandemie (obwohl die Fallzahlen im Westerwaldkreis sich bisher vergleichsweise im Rahmen halten) gerne wieder absagen möchte. In diesem Fall wird, auch noch kurzfristig, um Absage g...

    Neuigkeiten aus dem WWW

    Sie interessieren sich für die Deutsch-Französische Gesellschaft und möchten gerne mal teilnehmen.

    Deutsch-Französische Gesellschaft
    zu Montabaur e.V.

    Bernhard Gressmann
    Vorderer Rebstock 14d
    56410 Montabaur

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
    T: 0152-54823240

    Veranstaltungen:

    Ort: DLR - Montabaur, 
    Bahnhofstr.32
    56410 Montabaur

    Anmeldung bei
    Carole Tursini-Selbach
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
    T: 02602-671909

    Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. - T: 0152 - 54 82 32 40

    Zum Seitenanfang

    Unterstützt von DH Consulting

    © Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
    Alle Rechte vorbehalten.