Aus der DFG


2019: Stadtrat und DFG spendeten für Notre Dame

Der Stadtrat von Montabaur hat auf Initiative von Stadträtin

dejavu2019Dr. Dorothea Behme-Wechsung beschlossen, das Sitzungsgeld der Ratssitzung vom April in Höhe von 396 Euro für den Wiederaufbau von „Notre Dame“ in Paris zu spenden.

Der Stadtrat möchte im Zeichen der seit Jahrzehnten bestehenden deutsch-französischen Freundschaft diese Spende als eine symbolische Geste der Solidarität mit dem durch diesen Brand erschütterten französischen Volk verstanden wissen.

Stadträtin Dr. Behme-Wechsung (auf dem Foto links) überreichte die Spende an die Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft, Christa Graf, die sie nach Frankreich weiterleiten wird.

Auch die DFG zeigte sich solidarisch. Der Vorstand beschloss, die Spende auf den symbolischen Betrag von 555 Euro aufzustocken: das ist die Kilometerentfernung zwischen Montabaur und der französischen Partnerstadt Tonnerre.

Deutsch-Französische Gesellschaft
zu Montabaur e.V.

Bernhard Gressmann
Vorderer Rebstock 14d
56410 Montabaur

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: 0152-54823240

Veranstaltungen:

Ort: DLR - Montabaur, 
Bahnhofstr.32
56410 Montabaur

Anmeldung bei
Carole Tursini-Selbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: 02602-671909

Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - T: 0152 - 54 82 32 40

Zum Seitenanfang

Unterstützt von DH Consulting

© Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
Alle Rechte vorbehalten.