Aus der DFG


Macron! Und jetzt? Informationen von Politikprofessor Decker

dejavu decker 01

dejavu decker 02Vortrag am Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen. Viele DFG-Mitglieder und Gäste wollen wissen, was Macron "jetzt wohl macht" und welche Chancen er bei den Parlamentswahlen im Juni hat.

dejavu decker 03Professor Frank Decker von der Uni Bonn erklärte uns zunächst nochmal das politische System der 5. Republik, die Aufgaben und das Machtverhältnis zwischen Präsident und Premierminister.

Für die Parlamentswahl hat Macron mit seiner neuen Partei "La République en Marche" bereits in fast allen Wahlkreisen Kandidaten aufgestellt. Er wolle Erneuerer sein und den Gegensatz zwischen Links und Rechts überwinden. Er strebe also so etwas wie eine "Große Koalition" an. Seine wichtigsten Themen, so Professor Decker: Institutionelle Reformen, Wirtschaft, Gesellschaft, Migration, Integration, Europa. Innerhalb Europas sehe er die deutsch-französische Zusammenarbeit als "Lokomotive".

Deutsch-Französische Gesellschaft
zu Montabaur e.V.

Bernhard Gressmann
Vorderer Rebstock 14d
56410 Montabaur

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: 0152-54823240

Veranstaltungen:

Ort: DLR - Montabaur, 
Bahnhofstr.32
56410 Montabaur

Anmeldung bei
Carole Tursini-Selbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: 02602-671909

Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - T: 0152 - 54 82 32 40

Zum Seitenanfang

Unterstützt von DH Consulting

© Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
Alle Rechte vorbehalten.