Informatives aus dem DFG-Journal


Monsineiur Claude 2

Was mussten Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht alles über sich ergehen lassen?!

MonsieurClaude2Beschneidungsrituale, Hühnchen halal, koscheres Dim Sum und nicht zuletzt die Koffis von der Elfenbeinküste. Doch seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier Töchter sind die beiden im Integrieren unübertroffen. Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. In der französischen Provinz finden die Verneuils es aber doch am schönsten. Und so freuen sich Claude und Marie auf ihr Großeltern-Dasein im Kreise ihrer Lieben. Wieder nichts! Die Schwiegersöhne beschließen nämlich, mit Kind und Kegel in alle Himmelsrichtungen auszuwandern. Doch da haben sie die Rechnung ohne "Monsieur Claude" gemacht: Er und Marie setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne und Töchter zum Bleiben zu bewegen.

Im Original heißt der Film übrigens: Qu'est-ce qu'on a encore fait au Bon Dieu?, auf Deutsch: "Was haben wir dem lieben Gott denn schon wieder getan?" ... Noch Fragen?

Deutsch-Französische Gesellschaft
zu Montabaur e.V.

Bernhard Gressmann
Vorderer Rebstock 14d
56410 Montabaur

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
T: 0152-54823240

Veranstaltungen:

Ort: DLR - Montabaur, 
Bahnhofstr.32
56410 Montabaur

Anmeldung bei
Carole Tursini-Selbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
T: 02602-671909

Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. - T: 0152 - 54 82 32 40

Zum Seitenanfang

Unterstützt von DH Consulting

© Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V.
Alle Rechte vorbehalten.